Hi, ich bin Christiane Raffeiner


Dokumentarische Familienfotografin vom Neusiedler See

Als 4 Fache Mama kenne ich den Alltag mit Kindern und weiß natürlich, dass nicht immer alles rosarot und himmelblau ist….und das ist schon gut so. Ich mag Kinder genau so wie sie sind, eine Verbindung zu Ihnen ist mir wichtig. Denn wenn wir uns miteinander wohlfühlen, kann ich auch ganz ungezwungen begleiten. Und so werden wir belohnt mit Bildern, die Euch und Eure wahren Beziehungen zueinander dokumentieren.

Nicht zuletzt bin ich genau deshalb Fotografin mit Fokus aufs Kind – um diesen wunderbar emotionalen Familienmomenten nahezustehen, sie unvergesslich zu machen!



...ein bisschen mehr zu mir

Viele verwundert es, dass ich mich als Südtirolerin – nach einem Umweg über Wien und Schottland – am Neusiedler See niedergelassen habe. Es fehlen hier zwar die echten Berge, doch Wein, wunderbare Natur und gelassene Menschen findet man hier ebenso.
Momentan vermisse ich eher das Meer und träume vom Reisen. Ich koche und genieße gerne italienisches und thailändisches Essen, ich schätze guten Weißwein, habe mich aber in den letzten Jahren als Mama stark an Kaffe und grünen Tee gehalten.
Kreative Projekte helfen mir im Alltag die Balance zu finden. Ich liebe es Mutter zu sein, genieße meine wenigen Auszeiten – dazu zählt auch das Fotografieren – in vollen Zügen.
Als Mutter von vier Kindern wird man oft gefragt, wie man das nur alles schafft. Nun – Gelassenheit hilft. Seit ich Kinder habe, entdecke ich ganz neue Stärken in mir – Geduld beispielsweise ist eine davon. Die Liebe zu den kleinen Menschen hat mich auch dazu veranlasst mich als Fotografin selbständig zu machen. Ich bleibe mit Ihnen auf Augenhöhe und habe normalerweise einen guten Draht zu Kindern.
Für mich ist die Fotografie mein Weg ein Stück Kindheit zu konservieren. Dabei sind es die realen Lebensmomente die ich einfrieren möchte. Täglich begegne ich Situationen an die ich mich auch in 20 Jahren noch gerne erinnern möchte.



...lustige Projekte...

Lange dachte ich die Familienfotografie liegt mir nicht, denn ich mag keine gestellten Gruppenbilder und schon gar nicht gerne gebe ich Anweisungen zum Posieren.

Mittlerweile weiß ich, dass es all das gar nicht braucht. Ich begleite meine Familien einfach im echten Leben, um die Nostalgie des Alltags in Bildern einzufangen. Mein Ziel ist es den Blick auf die wahre Schönheit der Augenblicke zu lenken, ohne einzugreifen oder zu beschönigen.

Mein verücktestes Projekt war die Fotografie meiner eigenen Hochzeit für die Diplomarbeit meines Fotografielehrganges. Es gab zwar keine Gäste auf der wunderschönen Südseeinsel, aber Kleid (auf der Reise kurz davor in 1h gefunden), Frisörin (zufällig die Zimmernachbarin), Trauzeugen und Babysitter (Südtiroler) waren spontane, geniale Zufallstreffer. Die wichtigste Erkenntnis aber war, wieviel es Spaß machen kann vor (und hinter) der Kamera zu stehen. Bis zum Sonnenuntergang haben wir Strandfotos gemacht, voller Sand und Salzwasser – und es war ein richtig glücklicher Tag, gerade weil das Fotoshooting soviel Freude gemacht hat.

Und nun möchte ich andere mit meinen Fotos glücklich machen.


  • Kundenstimme Sophia S. - Kinderfotos

    "Ich liiiiiiiebe deine Fotos, die sind so toll Christiane - WOW...ich bin ganz von den Socken..die Farben, die eingefangenen Situationen und Gesichter ... DANKE dafür!!"

  • Kundenstimme Katrin S. - Wochenbettshooting

    "Christiane hat UNSERE Momente eingefangen. Sie war sehr liebevoll und achtsam mit uns und unserem frisch geborenen Sohn. Ihre Augen strahlten mit uns und in den Fotos sieht man so viel Intimität und wundervolle Momente. Danke dir von ganzem Herzen"

  • Kundenstimme Katrin S. - Babybauchshooting

    "Das Babybauch-Shooting hat extrem viel Spaß gemacht, obwohl ich normalerweise nicht so der "Foto-Typ" bin. Wir lieben diese Fotos und werden Christiane mit Sicherheit wieder beauftragen. Christiane's Humor und ihre liebevolle Art macht einfach Spaß."